»Hard choices, easy life. Easy choices, hard life.«

Jerzy Gregorek

Es ist nicht unser erster Impuls. Es ist leichter die eigenen Belange vorne anzustellen. Dabei ist Empathie so wichtig.

Sich einzufühlen ist schwer, man kann es nicht delegieren und es kann müde machen.

Aber es ist genau was wir brauchen.

Mal angenommen, du hättest die selben Erfahrungen, Überzeugungen und blinden Flecken wie dein Nebenmann/ deine Nebenfrau, würdest du genauso handeln?

Die Leute handeln aufgrund ihrer Weltsicht. Sie haben gute Gründe und handeln in ihrem besten Sinne. Wäre alles andere nicht komisch?

Jemandes Weltsicht zu verstehen ist schwierig und es ist eine Aufgabe, die nie wirklich endet. Aber es lohnt sich.